Kulumne: Trouble in the City – Der Montagshasser

Montag gilt für mich in der Arbeitswelt als Schimpfwort, welches sich spätestens am Sonntag -Abend ab 20:00Uhr wie ein dunkler Schatten auf meine Gedanken legt.

 

Das Wochenende ist zum erholen da, damit man Montags frisch , gutgelaunt und wohl erholt in die neue Woche starten kann. BULLSHIT!

Mein Organismus läuft da anders – hab ich in früheren Partyphasen noch darüber nachgedacht wie ich den Tag nur überlebe , müsste es jetzt, wo ich doch tatsächlich die Nächte zu 90 % im Bett verbringe und nicht wild hüpfend mit Drink und Kippe in der Hand im Club der Stadt , doch so viel einfacher werden oder ?

Wer Montagmorgen frisch aussieht hatte ein langweiliges Wochenende

Jein, ja mein Lebenswille ist wirklich minimal ausgeprägter am Montag-Morgen , meine akute Unlust und Abneigung auch nur den geringsten Teil meines Gehirns in Rotation zu bringen, aber durchweg nicht weiter aktiviert. Mein Körper stellt sich automatisch auf Stand By- ich bewege mich , spreche , arbeite ….im Stand By Modus.

Ein gutes Pferd sprringt nur so hoch wie es muss

Da ich kein Pferd bin und hier keine Sau reitet. Springe ich überhaupt nicht sondern versuche meinen Kopf  in einer halbwegs angemessenen Position zu halten. So dass ich nicht gleich die volle Aufmerksamkeit des Büros auf mich ziehe. Ich möchte nämlich nicht riskieren, dass ich in irgendeiner Weise auf Montag angesprochen werde. Andererseits möchte ich auch nicht zu positiv wirken. Ein Zwiespalt. Ich mache einfach weiter im Stand Bye Modus und frage mich ob Jalousien nicht langsam angebracht wären.

 

 

08:Uhr:  beginnt also mein Montags Szenario und um 08:05 denke ich schon, mein Gott die Zeit hängt aber heute nach. Es pochert in meiner Schläfe und schreit Kaffee.

Um 09:00 Uhr : Nach dem 3 Kaffee -( im wannenähnlichen Gefäß) spüre ich so langsam ein aufkeimendes Gefühl mich zu bewegen. Leider stellt sich raus , dass es nur der Drang war ,aufs Klo zu gehen. Lebensgeister kommt doch bitte und lasst mich wenigstens so aussehen, als wäre ich motiviert.

Um 11:00 Uhr:  Ich schöpfe leichte Hoffnung- noch 2 Stunden dann Mittag- ich muss jetzt tatsächlich ein wenig nachdenken, weil ich ehrlich gesagt sehr unschlüssig über meine Essenswahl bin. Wollte ich doch heute die Sünden vom Wochenende wettmachen, möchte ich mich aber auch irgendwie für mein heutiges Überleben belohnen! Kuchen oder Döner?

13:00 Uhr : bin weg- Staubwolke- Essen – Rossmann- 50Euro ausgegeben.  Ich entdecke jeden Tag irgendwelche unnutzen Sachen mit der Aufschrift : NEU (Faible) Mist ich mus wieder zurück.

14: 00 Uhr: leichtes Down, wegen zu viel gegessen und zuviel Geld für Blödsinn ausgegeben. Heute Abend Diät und Sport. ( Motivierende Vorgänge beim Zusammenlegen in meinem Kopf)

15:00Uhr:  meine laune steigt- ich kann schon abzählen in wie vielen Minuten ich hier meine Jacke nehme und das Weite suche. Vielleicht arbeite ich jezt ein wenig oder tue so.

16:00 Uhr : bin genervt- schreibe Rechnungen und Mahnungen weil ich Menschen gerade hasse. Da kam eben echt noch ein Kollege und wollte Smaltalk betreiben. Manaaan -natürlich ist das Wetter scheiße, es regnet, stürmt, es ist Montag. Muss ich jetzt Monologe darüber führen. Nein grundsätzlich bin ich ein friedlicher Mensch.

17: 00 Uhr:  Halleluja ich sitze bereits im Auto und fühle mich extrem fit, ich hab es geschafft in einer Minute aus dem Büro zu sprinten und bin mir bewusst, dass war sportlich auf so einem hohen Level, dass ich jetzt einfch die Sporteinheit ausfallen lassen kann. Langsam habe ich auch wieder Energie, ein Vino würde schon noch gehen, vielleicht schreibe ich auch Blog…vielleicht bin ich produktiv, vielleicht liege ich aber auch wie ein toter Fisch auf dem Sofa.

Wieso ?

Weil Montag ist.

Ist Montag für euch ein super Tag, geht es euch ähnlich, denkt ihr ich bin eine besondere Spezie ? Wollen wir Montag mal einen Kaffee trinken– hahahah.

Na ja , natürlich läuft nicht jeder Montag so , aber mein Inneres Ich verspührt manchmal solche Gedanken.  Und eigentlich sollte der Beitrag auch Montag online gehen, aber es war Montag und mein Körper hat um 21: Uhr die Lichter aus gemacht . Heute ist Dienstag—- die Sonne scheint sogar 😉

 

Eure Tascha

16 comments
4 likes
Prev post: September / Über Herbststimmung, wechselnde Outfits, Fitness und verändertes EssverhaltenNext post: Healthy/ Detox Saftkur mit Kale and Me

Related posts

Comments

  • Ari

    September 20, 2017 at 11:28
    Reply

    Haha super Post! :) Montage sind auch echt schwierig. Brauch definitiv auch mindestens 2 Tassen Kaffe, damit ich ansprech bar bin, haha :)

  • Jasmin

    September 20, 2017 at 11:17
    Reply

    Haha wirklich ein toller Post.. :-) ich glaube du sprichst 99% der Menschheit aus der Seele!! Montag ist einfach zum ******!! ;-) und die Gedankengänge […] Read MoreHaha wirklich ein toller Post.. :-) ich glaube du sprichst 99% der Menschheit aus der Seele!! Montag ist einfach zum ******!! ;-) und die Gedankengänge kann ich genau so nachvollziehen! schön dass heute schon Mittwoch ist! :-) Read Less

    • Tascha
      to Jasmin

      September 21, 2017 at 10:17
      Reply

      Hihi und heute auch schon Donnerstag----Wochenende in Sicht :*

  • katy fox

    September 20, 2017 at 11:02
    Reply

    haha ich hab mich so wieder gefunden in deine worte echt genial :D besonders ab 11 man hab ich hunger - was gibt es zu essen […] Read Morehaha ich hab mich so wieder gefunden in deine worte echt genial :D besonders ab 11 man hab ich hunger - was gibt es zu essen :) haha montage halt glg katy www.lakatyfox.com Read Less

  • Tina

    September 19, 2017 at 15:14
    Reply

    Oh yes du hast mich erwischt - Monatge sind auch gaaar nicht mein Ding! Bei uns läuft das so: Sonntagabend 22 Uhr "Neeein, der Sonntag […] Read MoreOh yes du hast mich erwischt - Monatge sind auch gaaar nicht mein Ding! Bei uns läuft das so: Sonntagabend 22 Uhr "Neeein, der Sonntag darf noch nicht vorbei sein, Wir gucken einfach noch 2-3 Folgen Homeland und tun so, als ob der Sonntagabend niemals endet!". Spätestens am MOntag 7 Uhr rächt sich der wenige Schlaf und das Verdrängen natüßrlich ;) Ich musste also sehr schmunzeln bei deiner Story :D Toll geschrieben!! xxx Tina Read Less

    • Tascha
      to Tina

      September 20, 2017 at 9:15
      Reply

      Danke Tina ja das gane war leicht überzogen, obwohl- ich fühle mich tatsächlich oft so richtig Montag ;) Liebste Grüße

  • Verena

    September 19, 2017 at 12:31
    Reply

    ein mega genialer Post! Ich bin leider auch nicht der Fan von Montagen. Egal in welchem Lebensabschnitt, ob gerade als Studentin oder vorher auch im […] Read Moreein mega genialer Post! Ich bin leider auch nicht der Fan von Montagen. Egal in welchem Lebensabschnitt, ob gerade als Studentin oder vorher auch im Arbeitsleben, bleibt der Montag doch irgendwie immer schlimm :D Liebst, Verena www.somehappyshoes.com Read Less

    • Tascha
      to Verena

      September 20, 2017 at 9:15
      Reply

      Freut mich zu hören, dass ich nicht alleine bin ;) Liebste Grüße

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Me

Hallo Ihr Lieben, inspiriert durch viele Seiten wie Instagram, Facebook, Pinterest , Blogs, Zeitschriften etc, verspüre ich immer wieder das Interesse meinen alltäglichen Wahnsinn , meine Einsdrücke, Hübschigkeiten und CoKG, auch anderen mitzuteilen. Read More

Latest Posts
Most Popular
Kategorien
Archive
Kalender
Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
BlogLovin
Follow
Stylebook