September / Über Herbststimmung, wechselnde Outfits, Fitness und verändertes Essverhalten

September….. heißt eigentlich noch ein wenig Spätsommer genießen andererseits aber auch oftmals die dickeren Sweater plus Boots und Regencape  aus dem Keller kramen. Ich bin dieses Jahr noch nicht bereit für den Herbst, da ich gefühlt seit Mai auf den Sommer warte. (vergebens) Gott sei dank ließ es sich mit Urlaub erträglicher gestalten.

Was soll ich denn jetzt schon mit Herbst frage ich mich. Ja schöne Farben, nette Blätter, die ich leider nicht sehe wenn sie mir durch Sturm und Regenflüsse  entgegenpeitschen, so dass ich nur die Flucht in den nächstgelegenen Trockenraum finde. Meine Stimmung ist seit ich Spekulacius (wie schreibt man das)  und Lebkuchen im Supermarkt entdeckt habe jetzt auch irgendwie nicht Vorfreude pur. Noch weniger Vorfreude pur ist, dass ich trotzdem extremen Heißhunger auf diese netten Teilchen habe, die dazu führen, dass ich bis Weihnachten bestimmt genügend Hüftgold habe, dass die Kälte mir nichts mehr anhaben kann.

So nur zur Info, dieses ist nicht meine Kolumne in der ich mich eigentlich ein wenig auskotzen wollte sondern es sollen noch einige Tipps und erfreuliche Dinge des herbstes mit euch geteilt werden.

Also kommen wir von der Stimmung (die ihr euch jetzt wahrscheinlich minimal ausmalen könnt) zum allseitigen Stimmungsaufheller :

Outfits

Ich mag tatsächlich lieber Sommermode, es gibt wundervolle Kombinationen die wegen Sonnenschein auch nicht durch eine dicke Jacke verdeckt werden.

ABER:  Es gibt auch  viel zu schöne Jacken , die zu schade wären , um nicht gezeigt zu werden . Also lasset die Zwiebellock- Saison in der Light Version beginnen. Mein Jackengeschmack hat sich  die letzten Jahre dahingehend geändert, dass es oftmals irgendwie leuchten muss und egal welches Wetter, nicht im grau in grau unter geht.

 

Dies sind also meine Herbst-Basics – mit dem Motto „Trag´s drüber „

Regencape, Bomberjacke  und Wollmantel

 

Die Jacken habe ich allesamt bei Crämer &Co  gefunden. Was ist Crämer& Co ? Ein Online Shop der endlich mal ein paar Marken führt  die nicht jeder beliebige Store hat. Internationale Brands . Yeah. Was mir ansonsten noch sehr positiv aufgefallen ist: Man kann in Outfits shoppen, klar gibt es das bereits häufig, allerdings finde ich den Aufbau, nämlich in Nr,  wirklich klasse und so hat man gleich einige Kombie-Möglichkeit im Bilde.  Die obigen Jacken habe ich tatsächlich allesamt dort gefunden und da ich mich nicht entscheiden konnte, einfach mal alle für euch zusammengestellt. Sollte die Jacken ausverkauft sein, habe ich euch jeweils den Namen/Marke getaggt so könnt ihr google auf die Suche schicken.

 

Wer also ein paar Inspiationen braucht : hier zu den —–Outfits

 

Mantel: Samsoe

Bluse: Rich & Royal

Hose: Drykorn

Schuhe: KMB IPO

Schal: Stylenop

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jacke : Tommy Hilfiger

Top : M by Dafne

Hose: Dr. Denim

Schuhe: Birkenstock

Tasche: Essentiel

 

 

Fitness

Weiter beschäftige ich mich momentan wieder etwas intensiver (übertrieben)  mit meiner Fitness- nachdem das „vor dem Regen wegrennen „schon in einem kleinen Atemnot-Desaster endete. Wie ihr wisst, mein Stepper und ich sind zwar BIG Friends und bleiben es auch. Aber durch die liebe Katy von LaKatyFox bin ich auf die Idee gekommen:

10 Minuten Fitness am Tag. Gehen eigentlich immer oder ?

Hierfür benutze ich die App : Sworkit: man kann verschiedene sportliche Aktivitäten von Cardio bis Yoga und die jeweiligen Zeiten eingeben. Und nach einer kurzen Bestätigung gehts los. Zudem speichert die App eure Erfolge . Ob 5 oder 60 Minuten- könnt ihr frei wählen.

Einfach im App Store laden und runterladen.

Die Übungen werden vorgemacht und mit einer netten Stimme begleitet.

Für mich die perfekte alternative und nach einem keinen Workout schläft es sich auch gleich viel besser.

Und wenn ich gerade beim Sport bin, denke ich auch schon wieder ans

Essen

Ein Teufelskreis- Was kann ich dazu sagen:

September ist für mich a) Zeit für Suppen und b) zuckersüße Heißgetränke – beides in allerlei Variationen und Kalorienschichten :

 

Kürbissuppe mit Orange und Igwer:

Zutaten:                                                                                            

400 g Hokkaido-Kürbis

1 Zwiebel

20 g Ingwer
1 große saftige Orange
2 EL Olivenöl
500 ml kräftige Gemüsebrühe
200 ml Orangensaft
2 Scheiben Toastbrot
30 g Butterschmalz
1 TL Zimtpulver
Salz/Pfeffer
1-2 EL halbsteif geschlagene Sahne

Rezept:

1.)    Kürbis waschen, entkernen und samt Schale würfeln. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln.

2.)    Von der Orange mit einem Sparschäler die Schale dünn herunterschälen und in feine Streifen schneiden. Dann die Orange mit einem scharfen Messer so schälen, dass auch das weiße der Schale entfernt wird. Geschälte Orange filetieren. Zwiebel und Ingwer in Olivenöl anschwitzen. Kürbiswürfel zufügen und kurz mitdünsten. Mit Brühe und Orangensaft aufgießen und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt 25 Minuten köcheln lassen.

3.)    Inzwischen Toastbrot in Würfel schneiden und in heißem Butterschmalz goldbraun rösten. Dabei mit Zimt und Salz würzen. Crôutons auf Küchenpapier abfetten lassen.

4.)    Kürbissuppe mit einem Mixer fein pürieren, durch ein Sieb in einen anderen Topf passieren und mit Salz, Pfeffer kräftig abschmecken. Orangenfilets und Schalenstreifen in die heiße Suppe geben, kurz darin ziehen lassen. Vor dem Servieren die halbsteif geschlagene Sahne unterheben, Suppe in tiefe Teller verteilen und mit Crôutons bestreut servieren.

 

Honey Kürbis Chai Herbst

Gewürz Honig Chai-Latte

Was ihr braucht : 

Chai Tea Tiger Spice David Rio  (hier)

1 TL Honig

Sahne/ Zimt

Zubereitung: Chai nach Gebrauchsanweisung zubereiten: 1 Tl Honig unterrühren, Sahne drauf und mit Honig und Zimt garnieren.

***

Wie geht´s euch im September ? Freut ihr euch ?

 

***Eure Tascha***

27 comments
3 likes
Prev post: Kolumne: Trouble in the City / Wie,warum,worüber ? Take OneNext post: Kulumne: Trouble in the City – Der Montagshasser

Related posts

Comments

  • Kim B.

    September 16, 2017 at 21:54
    Reply

    Toller Post! Herbst ist ja mein absoluter Lieblingsmonat. Da ändert sich bei mir auch immer alles, sogar meine Stimmung. Ich weiß garnicht warum, aber die […] Read MoreToller Post! Herbst ist ja mein absoluter Lieblingsmonat. Da ändert sich bei mir auch immer alles, sogar meine Stimmung. Ich weiß garnicht warum, aber die rot- orange- braun Töne im Herbst machen mir gute Laune. Ich traue mich mehr bei Outfits und fange an ganz viel Tee und Kakao zu trinken. Außerdem beginnt für mich jetzt auch wieder die Kerzenzeit. Und auch das Make-up verändert sich bei mir. Dadurch, dass es nicht mehr so warm ist, trage ich auch gerne mal etwas mehr und besonders gern auch dunklen Lippenstift. Ich könnte noch so lange vom Herbst schwärmen... Liebe Grüße Kim :) https://softandlovelyx.blogspot.de/ Read Less

    • Tascha
      to Kim B.

      September 18, 2017 at 11:57
      Reply

      Stimmt liebe Kim, da hast du noch ein paar positive Argumente vorgebracht. kerzen liebe ich auch und Kakoau - vielleicht könnte es doch ganz muckelig […] Read MoreStimmt liebe Kim, da hast du noch ein paar positive Argumente vorgebracht. kerzen liebe ich auch und Kakoau - vielleicht könnte es doch ganz muckelig werden :* Read Less

  • Jecky | Want Get Repeat

    September 16, 2017 at 20:03
    Reply

    Liebe Tascha, der Mantel von Samsoe & Samsoe ist mal ein Traumstück, oder? Und die Farbe wird wohl eine meiner liebsten für den Herbst 2017. Übrigens […] Read MoreLiebe Tascha, der Mantel von Samsoe & Samsoe ist mal ein Traumstück, oder? Und die Farbe wird wohl eine meiner liebsten für den Herbst 2017. Übrigens sprichst du mir dermaßen aus der Seele: ich bin noch lange nicht bereit, mit dem Sommer abzuschließen!! XX aus Nürnberg Jecky Want Get Repeat Read Less

  • Héloise

    September 16, 2017 at 17:36
    Reply

    Schöner Post! Ich kann dich total verstehen, ich komme dieses Jahr auch nicht so richtig in Herbststimmung. Gegen so einen leckeren Chai hätte ich jetzt […] Read MoreSchöner Post! Ich kann dich total verstehen, ich komme dieses Jahr auch nicht so richtig in Herbststimmung. Gegen so einen leckeren Chai hätte ich jetzt aber auch nichts =) Love, Héloise Et Omnia Vanitas Read Less

  • katy fox

    September 15, 2017 at 14:49
    Reply

    ich muss sagen - ich finde ja herbstkleidung viel besser als sommerkleidung - haha da sieht man ja wie unterschiedlich geschmäcker sind - jahreszeit ist […] Read Moreich muss sagen - ich finde ja herbstkleidung viel besser als sommerkleidung - haha da sieht man ja wie unterschiedlich geschmäcker sind - jahreszeit ist mir aber doch die sommer am liebsten oh jaaaa suppenzeit Read Less

  • Carrie

    September 15, 2017 at 6:28
    Reply

    Ich liebe den Herbst und Kürbis. Fr Sport muss ich mich endlich mal motivieren. Sehr cooler Beitrag http://carrieslifestyle.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Me

Hallo Ihr Lieben, inspiriert durch viele Seiten wie Instagram, Facebook, Pinterest , Blogs, Zeitschriften etc, verspüre ich immer wieder das Interesse meinen alltäglichen Wahnsinn , meine Einsdrücke, Hübschigkeiten und CoKG, auch anderen mitzuteilen. Read More

Latest Posts
Most Popular
Kategorien
Archive
Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
BlogLovin
Follow
Stylebook