Beauty/ Wie bekomme ich den ultimativen Glow ? In 5 Schritten zum perfekten Strahle-Teint

Beautyalarm- ja schon wieder und für das neue Jahr habe ich mir vorgenommen euch im Laufe der Monate immer wieder meine Tops und Flops in einer bestimmten Kategorie vorzustellen. Ich hole mir immer wieder Inspo´s von anderen und von daher hoffe ich auch,  meinen Lesern so das eine oder andere neue MUST HAVE or NOT vorzusstellen.

GLOW your Life- gerade jetzt zu Silvester „glowte“ es wieder enorm auf den Gesichtern,

 

You Tube , Intagram, TV alle haben den ultimativen Glow. Und immer denke -WTF – ! wo kommt der bitte her? Genauso ,  das Gefühl , WTF wie kann man nur so übertreiben und aus einem Glow einen schrecklichen Leuchtbalken im Gesicht zaubern. (Der im negativen Sinne natürlich auch ein Hingucker ist)

Ich habe im letzten Jahr wirklich einiges ausprobiert , war oft überrascht, häufig enttäuscht und manchmal auch geflasht, warum ich es vorher nie so gehandhabt habe. Primer hatte ich als überbewertet abgetan, für Higlighter war ich zu unfähig und Setting Spray ? Warum das Make Up mit Wasser zerstören. ? Kommt euch das bekannt vor oder seid ihr da bereits früher UP TO Date gewesen als ich.

Na ja, in der Theorie bin ich auch immer ganz weit vorne, bis die Praxis allerdings bei mir angekommen ist, hat es ein wenig gedauert. Aber besser spät als nie. Und nun möchte ich garnicht mehr ohne meine kleine Glow Routine vor die Tür.

Nun denn….


Hier meine Favorits aus Highlighter ,Primer und Settin´g Spray :

 

1. Day Tox – Vitamin Glow -Serum

Vitamin C Boost vom Feinsten- ich hatte zunächst nur eine Probe von dem Serum. Und die paar Mililiter haben mich komplett überzeugt. Zudem sprechen auch noch einige andere Eigenschaften für dieses besondere Serum:

  • vegan
  • Verzicht auf Silikone, Parabene, Farbstoffe, Paraffinöle
  • keine Tierversuche
  • Hypoallergene Parfümierung
  • 10 Vitamin C

 

30ml kosten 29,99 Euro – nicht super günstig, aber für ein gutes Serum absolut fair.  Das Serum kann man mit einer Pipette dosieren- 1 Tropfen reicht fürs gesamte Gesicht. Im Anschluss trage ich direkt meine Gesichtscreme auf. Die Produkte vertragen sich perfekt.

Das Vitamin C lässt die Haut sofort nach dem auftragen strahlen und der morgens noch verschlafene Teint hat direkt einen natürlichen Glow-Effekt. Auch Abends benutze ich es jetzt in der Winterzeit.

2. Primer: Smashbox Primizer

Hatte ich ihn zunächst bei der lieben Olesja bewundert  und musste ich natürlich direkt haben. Was mich überzeugt hat, waren die 2 Eigenschaften: um einen eine Feuchtigkeitspflege zum anderen ein Primer. Die ideale Grundvoraussetzug für trockene Haut die trotzdem strahlen soll. Die mit Nicotinamid und Hyaluronsäure angereicherte Formel spendet bis zu 24 Stunden lang Feuchtigkeit und bereitet die Haut optimal auf das Make-up vor. Ich trage den Primer  nach meiner Tagescreme auf- wenn ich es etwas weniger Zeit habe mische ich einfach einen Tropfen unter die Tagespflege.

Der Primer kommt in einem praktischen Pumpspender.

30 ml kosten ca 39,00 €. Erhältlich bei Douglas hier

3. Highlighter Malu Wilz:

Ich hatte bereits vor langer Zeit einen Bericht über diese Serie gemacht. Wer nochmal schauen möchte- Strobing und CO hier. Wie ihr seht ist der Highligter – trotz ständiger Benutzung- immer noch in der gleichen Verfassung. Absolut ergibig. Ein perfekter Highlighter für den Alltag aber auch für den Abend, wenn es mal etwas mehr sein darf. Man kann ihn unkopmliziert dosieren und er hält wirklich den ganzen Tag. Ich habe schon viele Highliter probiert- komme aber immer wieder auf diesen zurück, da ich finde er passt einfach zu allem. egal welches Make Up- egal welcher Look. Und noch was: er hält.

Leider habe ich das Produkt – zumindest in Bremen- noch nicht in den Läden entdeckt. Online gibt es das Produkt hier:

4. Perfekt Teint Prep and Fixing Spray P2

Dieses Spray gibt es bereits überall in der Drogerie. Ich hatte es mir her aus zufall gekauft. Der Zufall war das auf dem produkt : neu stand. Was bei mir bedeutet, ich muss es definitif und augenblicklich kaufen.

Was mich überrascht hat. Ich bin großer Fan und benutze es mittlerweile täglich- entweder vor Auftrag des Make Ups oder am Ende. Es ist super ergibig, hat einen tollen erfrischenden Duft, schmiegt sich der Haut an und verfeiner das Gesamtbild. Vor dem Make Up lässt sich das leichte Spray wie ein Film über die Haut nieder. Das Make Up lässt sich super auftragen.

Danach- supe erfrischend. ich mag das Finish einfach total. Dazu ist es absolut ölfrei.

Preis ca 4 Euro. P2 hier

 

5. Glam Glow Spray

Wie der Name schon sagt: Glowy. Es verspricht den ultimativn Hoolywood Glow- na ja, was soll das nun bedeuten ? Na ja, ich konzentriere mich auf die Inhaltstoffe die da wären:

  • -Koffein
  • -mineralisiertes Wasser
  • -TEAOXI-Komplex aus grünem, weißem und rotem Tee

Die Kombie hat mich neugierig gemacht und ich musste es unbedingt testen: Fazit: ein sehr leichter Spühnebel der leicht nach Orange duftet. Der Teint schimmert, leicht, nicht übertrieben. Aber definitiv Glowy- also gesund. Kleiner Tipp: die kleine Flasche lässt leider auch nur einen Hauch von Nebel zu- wem es gefällt rate ich auf jeden Fall sich die große Flasche zuzulegen.



 



Wenn man diese paar Tipps beherzigt können wir auch in dieser kühlen Winterzeit mit unserem Teint überzeugen.

 

Meine Lieben ich hoffe euch hat meine kleine Glow Routine gefallen. Falls ihr auch noch ein tolles Produkt habt- lasst es mich wissen. Ich bin jetzt angefixt.

Eure Tascha

 

 

 

 

 

 

23 comments
0 likes
Prev post: Travel: New York City – Season Guide/ Top Insider-Tipps für die Stadt, die niemals schläftNext post: Kurztrip / Heidelberg an einem Tag – Was sollte man unbedingt gesehen haben ?

Related posts

Comments

  • Carrie

    Januar 26, 2018 at 7:40
    Reply

    wow! was für ein grandioser Beitrag. Danke für deine tollen Tipps http://carrieslifestyle.com

  • nadine

    Januar 25, 2018 at 16:41
    Reply

    So ein toller und hilfreicher Beitrag meine Liebe. Hast du echt toll geschrieben. Love, Nadine https://diamondshines.com

  • Laura

    Januar 25, 2018 at 16:14
    Reply

    Sehr interessanter Blogpost mit tollen Produkten. Vor allem das Day Tox Serum hat mich sehr neugierig gemacht, das werde ich mir mal genauer ansehen, Danke […] Read MoreSehr interessanter Blogpost mit tollen Produkten. Vor allem das Day Tox Serum hat mich sehr neugierig gemacht, das werde ich mir mal genauer ansehen, Danke für den Tipp! :-) Liebe Grüße, Laura von www.lauralaura.de Read Less

  • Mrs Unicorn

    Januar 25, 2018 at 13:32
    Reply

    So ein schöner Beitrag. Vielen Dank für deine Eindrücke. Viele Grüße und eine fantastische Woche. Celine von http://mrsunicorn.de

  • katy fox

    Januar 25, 2018 at 13:23
    Reply

    wow die produkte hören sich ja richtig toll an! besonders das vitamin C serum! meins ist nämlich leere u ich bin schon ewig auf der […] Read Morewow die produkte hören sich ja richtig toll an! besonders das vitamin C serum! meins ist nämlich leere u ich bin schon ewig auf der Suche nach einem neuen :) glg katy www.lakatyfox.com Read Less

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

About Me

Hallo Ihr Lieben, inspiriert durch viele Seiten wie Instagram, Facebook, Pinterest , Blogs, Zeitschriften etc, verspüre ich immer wieder das Interesse meinen alltäglichen Wahnsinn , meine Einsdrücke, Hübschigkeiten und CoKG, auch anderen mitzuteilen. Read More

Latest Posts
Most Popular
Kategorien
Archive
Kalender
Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
BlogLovin
Stylebook