Bride to Be – Die Pre-Hochzeitsphase : Erste Schritte + Entwurf „Save the Date“ Karten

Der Antrag liegt nun schon einen Monat zurück und ich habe mittlerweile an die 188-mal erzählt,  wie er vonstatten gegangen ist – dabei hätten alle doch einfach meinen letzten Blogpost zum Heiratsantrag lesen können,  oder 😉 Nein, natürlich bin ich kein Unmensch und habe jedes Mal enorme Freude beim Erzählen gehabt, ich will aber nicht abstreiten, dass die Erzählungen zum Ende etwas kürzer wurden,  aber zumindest definitiv -mit einem Lächeln auf den Lippen . Ehrlich !

Ebenso häufig heißt es nunmehr nicht mehr : „wie geht´s? „, sonder „uuuuunnnd“ ? Und was ? Ja okey, ich muss erst mal raffen, dass nun alle die bevorstehende Hochzeit meinen. Ich merke immer wieder , es ist wohl eher ungewöhnlich,  dass ich nicht mein fertiges Buch mit fertigen Wunschvorstellungen im Detail abgespeichert und durchgeplant habe. Schande über mich.

Aber Leute, ich weiß immerhin schon zwei Dinge : Wer meine Trauzeugin ist!  Und – Wohin die Hochzeitsreise gehen soll.  Und das sind – wie ich finde – zwei sehr wichtige Dinge.

Nun die Erkenntnis :

Die Location´s ,Einladungen, Gästelisten, Menüwünsche fliegen einem nicht von alleine zu. Allerdings flogt mir eine Planungsmappe meiner lieben Trauzeugin zu- mit Zeitplan/Abläufe .  Denn sie kennt den kleinen verpeilten Gremlin in mir genau. Sie hat ihre Aufgabe schon einmal verstanden.  Die richtige Wahl und die Erkenntnis , den ersten Schritt (eine gute Trauzeugin) habe ich bereits richtig gemacht .

Meine Planungsmappe, Ideen, Entwürfe


Was brauchen wir :  Was wollen wir : Was muss vorab geklärt werden:

– Eine Gästeliste:

Wer darf kommen , wer soll kommen, wer muss kommen ?

Ich hab tatsächlich genau 10 Minuten für meine Liste gebraucht. Menschen mit denen ich zutun habe, die an meinem Leben teilhaben und auch in Zukunft teilhaben werden. Das war´s auch schon. Round about 60 Personen.

Bei meinem Zukünftigen sieht die Recherche noch etwas anders aus- da müssen Familienmitglieder aus dem Ausland bedacht werden und deren Partner, Arbeitskollegen, länger nicht gesehene.

TIPP:  Excel Tabelle (farblich unterteilt ) Wir haben nun eine übersichtliche Excel Tabelle erstellt , die in Gruppen und Katerorien unterteilt sind. Familie/ Freunde sowie entfernte Verwandte und Singles. Dazu kommen noch die Kategorien – „100% Sicher“  und die Personen von denen man eigentlich bereits weiß , dass sie nicht kommen werden, man sie aber trotzdem einlädt. Und die von denen man sich nicht sicher ist oder die eventuell noch mit Partner kommen. So hat man einen Überblick auf wie viel Personen man kommt. Diese Zahl sollte also als Ausgangspunkt für die Locationsuche dienen. Ready – NEXT !

Ach ja, Und was ist mit Kindern ?

Standesamt ja – Feier wohl eher nein. Wir möchten eine Party ! Und sind wir mal ehrlich- die Hälfte langweilt sich und sitzt mit Handy in der Ecke. NOPE ! Muss natürlich jeder für sich entscheiden und wir mögen auch Kinder, wollen allerdings den Fokus auf eine ausgelassene Feier und Essen für uns sowie für unsere Gäste gesichert haben. Aber wer weiß, vielleicht ändere ich meine Meinung/ unsere Meinung noch (unwahrscheinlich)

Notfallplan: Im Notfall gibt es immer noch die Möglichkeit, manche Gäste nur zum Empfang nach der standesamtlichen Trauung, andere zur kirchlichen Trauung und zur anschließenden Feier einzuladen – so hat man einen größeren Spielraum. 

– Die Locationsuche:

Wer hätte gedacht, das es so viele Locations gibt. Ich  nicht. Da wir aber bereits eine genaue Vorstellung von dem haben, was wir nicht wollen- fällt direkt mal die Hälfte weg ! Was möchten wir also:

– Stylisch/urban, anders, nicht typisch, nicht kitschig, nicht ländlich,  ———-und zwar :  in der Karibik am Strand (sorry kurze Wunschvorstellung )

Heißt im Klartext , wir sind keine Fans von idyllilscher Landhochzeit oder dem romantisches Schloss mit Torbögen. Bei anderen ja, bei uns leider nein. Geschmäcker sind ja Gott sei dank verschieden. Sonst tanzen wir ja ständig auf den gleichen Hochzeiten.

Also ab auf die Suche : Wir haben bisher 3 Locations angeschaut und uns vorab einen Termin reservieren lassen – Wichtig, auch Angebote miteinander vergleichen. Sich Gedanken machen zu den Fragen : Möchte man ein Menü, oder Buffet , Getränkepauschale ja nein , Kuchen oder Salty Bar etc.

Nun muss ich sagen, viele Locations waren bereits ausgebucht. Ich bin da etwas blauäugig rangegangen und habe mir gedacht soweit im Voraus ist sicherlich noch eine ganze Menge frei. NOPE ! (AUGUST 2019) Aber um das ganze abzukürzen- Nächste Woche steht der Besuch bei der „Traumlocation“ auf dem Plan. WO? Wird noch nicht verraten- möchte euch ja noch etwas zu berichten haben.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht ? Wann sollte man das Date gesavet haben und wann sollten Save The Date Karten raus.

Wo wir bereits beim nächsten Thema wären:


– Die Einladungskarten:

Yes

Kreativ ausleben, schlicht, elegant, selbst gemacht- auch da gibt es wieder allerhand zu entscheiden. Ich denke wir werden, – wenn die Location nächste Woche fest steht, bereits Save the Date Karten rausjagen. Ich habe hierfür bereits ein Muster drucken lassen ( die SAVE- “ Save the Date Karten “ werden natürlich noch einmal eine Überraschung )

Allerdings finde ich den Aufbau schon gelungen und ich mag die Websiten auf denen man sich kreativ ausleben kann und relativ frei in der Gestaltung  der Karten ist.

Tipp:  Save The Date, Hochzeitkarten und ähnliches unter  Carinokarten

Tipp: Fragt euch zunächst : Was möchten wir haben?  : Farbe, Muster, Foto, gezeichnet, passend zur Dekoration (hierfür sollte also wie gesagt zunächst die Location stehen)

Yes !


– Die Hochzeitsreise :

ÜBERTREIB !!!! Aber man muss ja auch Prioritäten setzen.

HAHAHA okeyyy soweit sind wir noch nicht- aber sorry in meinem Kopf ist das das Einzige, was ich mir bereits bildlich vorstellen kann.  Ihr dürft raten- Eine Insel : fängt mit A an und hört mit A auf. Blaues Meer, weißer Strand, vielleicht ein Flamingo.

 


So , teilt mir gerne mit welche 100 Dinge ich jetzt vergessen habe 🙂 oder wenn ich euch  einfach  nicht weiter mit meinem  Pre Hochzeitsgedöns nerven soll.  Und wisst ihr welche Insel ich meine ? Läuten da die Hochzeitssensoren ??

Wer sich jetzt doch noch fragen sollte- WAS IST MIT DEM KLEID !  Ich bin ICH – das Kleid hat ja wohl einen extra BRIDAL Bla Bla Extra verdient oder ? UND : Ich hab einen Plan- aber  der hat noch Zeit 😉

Eure Tascha

 

3 comments
2 likes
Prev post: Talk: Kosmetikinnovation -Beauty statt Botox? Die neuen Behandlungen: Micro Needling + HiFuNext post: Travel – Thailand Part 1 – Reisebericht Koh Samui

Related posts

Comments

  • Tina

    April 30, 2018 at 21:06
    Reply

    Ohja in einer Hochzeit steckt echt viel Arbeit und ich kann gut verstehen , dass einem das auch ab und zu über den Kopf wächst […] Read MoreOhja in einer Hochzeit steckt echt viel Arbeit und ich kann gut verstehen , dass einem das auch ab und zu über den Kopf wächst ;) ich glaub ich würde vor der ellenlangen To- Do Liste auch erstmal zurück schrecken aber du du scheinst es bisher gut im Griff zu haben :) Xxx Tina Https://styleappetite.com Read Less

  • L♥ebe was ist

    April 26, 2018 at 14:43
    Reply

    ohh das ist so schön! ich kann deine ganze Tipps so gut gebrauchen ... heirate zwar nicht selber, aber eine meiner besten Freundinnen! ❤ Tina […] Read Moreohh das ist so schön! ich kann deine ganze Tipps so gut gebrauchen ... heirate zwar nicht selber, aber eine meiner besten Freundinnen! ❤ Tina von liebewasist.com Read Less

  • Nathalie

    April 26, 2018 at 10:08
    Reply

    Ach meine Liebe, ist das schööööön dir bei den Hochzeitsvorbereitungen über die Schulter zu schauen. Toll, dass du deine Ideen und Gedanken teilst! Alles Liebe, […] Read MoreAch meine Liebe, ist das schööööön dir bei den Hochzeitsvorbereitungen über die Schulter zu schauen. Toll, dass du deine Ideen und Gedanken teilst! Alles Liebe, Nathalie von Fashiondeluxxe.com Read Less

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

About Me

Hallo Ihr Lieben, inspiriert durch viele Seiten wie Instagram, Facebook, Pinterest , Blogs, Zeitschriften etc, verspüre ich immer wieder das Interesse meinen alltäglichen Wahnsinn , meine Einsdrücke, Hübschigkeiten und CoKG, auch anderen mitzuteilen. Read More

Latest Posts
Most Popular
Kategorien
Archive
Kalender
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
BlogLovin
Stylebook