Travemünde/Wochenendtrip ans Meer – Wie man 3 Tage entspannt nutzt ?

Wir wollen ans Meer, dem Alltag entfliehen, einfach mal durchatmen…..Ihr auch ? Dann habt ihr genau den richtigen Artikel angeklickt.

Manchmal reicht nämlich bereits ein Wochenende um Körper und Geist wieder frei zu fegen oder auch um einfach mal fernab vom Alltag ein paar gemeinsamen Stunden zu Zweit zu verbringen .

Wir waren das Wochenende in Travemünde/Lübeck. Das liegt direkt an der Ostsee und ist von uns (Bremen) nur ca. 2 Autostunden entfernt. Also perfekt für einen kleinen Kurztrip.

Viel Aktion möchten wir nicht deswegen liegt unser Hauptaugenmerk auch auf einer schönen Unterkunft, in der sich ein paar nette Stunden verbringen lassen. Das Wasser für Spaziergänge vor der Tür  und eine Badewanne zum aufwärmen. In der Nähe eine Alstadt und ein paar Shoppingmöglichkeiten für die Seele.

Wo können wir wohnen ? 

Die Unterkunft: 

Die Villa Wellenrausch  

 

Hier ist der Name Programm- fabelhaft gelegen, nur einen Katzensprung vom Strand entfernt, kann man hier wählen zwischen Zimmer, Suite und Ferienwohnung. Dazu bekommt man ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und eine familiäre Atmosphäre.

Die Zimmer

Die XXL Suit ist modern eingerichtet, und bietet Platz für 3 Personen. (seperates Zimmer mit Bett) Schön hell und einladend. Wie haben uns sehr wohl gefühlt. Ein Badezimmer mit Badewanne war nach einem Spaziergang genau das richtige. Es gibt 3 verschiedene zur Auswahl. Schaut euch vorher auf der Internetseite um , was euch am meisten zusagt. Es gibt auch Zimmer mit Balkon, welches vielleicht im Sommer attraktiver ist.

 

Tag 1

  • Abendessen im Holstein´s im Atlantic Hotel (fabelhaftes Essen, top Service, nettes Ambiente)
  • Ein heißes Bad nehmen (für mich die keine Badewanne besitzt- ein MUSS !)
  • Ein heißen Tee vor dem Hotel Kamin trinken und den Plausch der anderer Gäste lauschen

Tag 2:

  • Spaziergang am Strand und der Promenade. Herrliche Luft und die frische Briese lässt den Kopf sofort frei werden.
  •  Altstadt Lübeck besuchen und einen kleinen Einkaufsbummel wagen. (ca 15 Minuten von Travemünde entfernt) Parken am Holstetor (Tagesticket 7,50 Euro)
  • Im kleinen Cafe eine heiße Schokolade trinken und den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

Tag 3

  • Timmendorfer Strand ansteuern und dort einen Spaziergang machen (Mütze nicht vergessen)
  • Sea Life besuchen und Nemo begrüßen (an kalten Tagen super, besonders mit Kindern oder wie wir- große Kinder )
  • Mittagessen im Cafe Hübsch (Fisch, ihr solltet defintiv Fisch essen – nirgends besser als direkt am Wasser

Outfit an der See (für kalte Tage 😉

Es ist kalt, es wird Winter, also dick einpacken.  Bei meinem Outfit durfte der Teddy Coat nicht fehlen. Eine Mütze, Schal und dicke Socken – und der Tag draußen gehört Euch.

Für den Strand sind eine paar gefütterte Gummistiefel die perfekte Wahl !

 


So das war´s auch schon wieder von mir. Schreibt mir gerne mal eure Lieblingsorte für einen Kurztrip , denn der Nächste darf gerne schon wieder geplant werden.

 

Eure Tascha

 

 

0 comments
1 like
Prev post: Beauty/ Welche Vitamine lassen unsere Haut strahlen ?Next post: Kolumne: Und was mache ich dann im Mutterschutz ?

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

About Me

Hallo Ihr Lieben, inspiriert durch viele Seiten wie Instagram, Facebook, Pinterest , Blogs, Zeitschriften etc, verspüre ich immer wieder das Interesse meinen alltäglichen Wahnsinn , meine Einsdrücke, Hübschigkeiten und CoKG, auch anderen mitzuteilen. Read More

Latest Posts
Most Popular
Kategorien
Archive
Kalender
Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
BlogLovin
Stylebook